Spielfilme

spirituelle Filme

Spirituelle Filme ☆ Inspirierende Filme ▷ ab 6,99 EUR. Beliebte Spielfilme für Yogis und Erwachte, mit besten Bewertungen, zum günstigen Amazon Preis. Einfach. Übersichtlich. Werbefrei. Jetzt entdecken und online kaufen!

Spirituelle Filme

Peaceful Warrior - Der Pfad des friedvollen Kriegers
  • Nick Nolte, Scott Mechlowicz, Amy Smart (Schauspieler)
  • Victor Salva (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Die Geschichte eines jungen Mannes, der in seinem schwächsten Moment zu seiner wahren Größe findet. Erleben Sie die Kraft, die Weisheit und die Genialität des friedvollen Kriegers. Der Sportstudent Dan begegnet eines Nachts, als er versucht seinen Schlafstörungen zu entkommen, einem wundersamen alten Mann Socrates. Doch wer ist dieser Mensch? Ein Zauberer? Ein Schamane? Oder einfach nur ein Spinner? Begleiten Sie Dan auf seiner Reise vom Aussen ins Innen, auf der ihn Socrates als sein »Mentor« und spiritueller Lehrer begleitet. Er weist dem jungen Mann den Weg, wie er ein Friedvoller Krieger werden könne. Ein Film, der Sie Schritt für Schritt in eine neue Bewusstheit führt.Atemberaubende Erfahrungen und berührende Erlebnisse erwarten Sie.

 

 

Awake - Das Leben des Yogananda (OmU)
  • Paola Di Florio, Anupam Kher, Arlene Donnely Nelson (Schauspieler)
  • Paola die Florio (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Awake – Das Leben des Yogananda ist die unkonventionelle Biographie des indischen Swami (ein hinduistischer religiöser Titel), der Yoga und Meditation in den 1920er Jahren im Westen bekannt machte. Der Dokumentarfilm widmet sich dem Leben und den Lehren von Paramahansa Yogananda, dem Autor des spirituellen Klassikers Autobiographie eines Yogi , der weltweit millionenfach verkauft wurde und auch heute als wichtige Literatur für Suchende, Philosophen und Yoga – Enthusiasten gilt. Mit den persönlichen Schilderungen seiner eigenen Suche nach Erleuchtung und der Beschreibung aller Schwierigkeiten die ihm auf seinem Weg begegneten, machte Yogananda die uralten Lehren des Yoga einem modernen westlichen Publikum zugänglich. Diese Dokumentation erkundet die Welt des Yoga, alt und neu, im Osten und im Westen, und versucht herauszufinden, warum Millionen von Menschen heute ihre Aufmerksamkeit auf eine innere Suche nach Selbstverwirklichung lenken. AWAKE ist die Geschichte einer steten Sehnsucht der Menschheit: Die universelle Suche aller Wesen nach der Befreiung von Leid und nach anhaltendem Glück.

 

 

Samsara
  • Polnische Ausgabe, Cover kann polnischen Markierungen enthalten. Dieser Artikel hat KEINE...
  • Diverse (Schauspieler)
  • Ron Fricke (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Das Sanskrit-Wort SAMSARA bezeichnet das sich unaufhörlich drehende Rad des Lebens, den ewigen Kreislauf des Entstehens und Vergehens. SAMSARA nimmt die Zuschauer mit auf eine unvergessliche Reise durch traumhafte Landschaften zu buddhistischen Mönchen, balinesischen Tänzern, hinter die Mauern eines Gefängnisses und einer Waffenfabrik, zu heiligen Stätten und zu von den Menschen und der Industrialisierung zerstörten Gebieten bis hin zu den Gläubigen nach Mekka. Geburt und Tod, Tradition und Moderne, Glaube und Hoffnung, Kampf und Vergebung – die Kamera verdeutlicht die Gegensätze und Spannungsverhältnisse, die unser Dasein heute bestimmen. Die ausdrucksstarken, bis ins kleinste Detail durchkomponierten Aufnahmen von SAMSARA illustrieren prägnant, inwieweit unser Lebenszyklus dem Rhythmus unseres Planeten (noch) entspricht. Die Welt, wie man sie noch nie gesehen oder gedacht hat – eine unvergessliche Reise zu den unterschiedlichsten Ländern dieser Welt und vor allem in die eigene Seele.

 

 

Der Atmende Gott - Reise zum Ursprung des modernen Yoga [2 DVDs]
  • - (Schauspieler)
  • - (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
„Der Atmende Gott“ zeigt erstmals die maßgeblichen Erfinder des modernen Yoga vor einer Kamera vereint: Historische Aufnahmen des Urvaters Krishnamacharya, Interviews mit einem hochbetagten Pattabhi Jois (Meisterschüler Krishnamacharyas, der während der Dreharbeiten starb) sowie die alles andere als gewöhnlichen Lehrstunden mit dem legendären Iyengar, der bereits Yehudi Menuhin die Lehre des Atmenden Gottes beibringen durfte. Jan Schmidt-Garre, erzählender Regisseur, betreibt selbst Yoga. Seine Reise zum Ursprung des modernen Yoga ist zugleich eine Lehrfahrt zu verschiedenen Meistern der indischen Disziplin. Sie vollendet sich nach fünf Jahren Drehzeit vor einem Mini-Tempel für Eingeweihte. Hier zeigt man Schmidt-Garre, was zuvor vor den Augen des Westens verborgen gehalten wurde: das Götterbild Narashimhas, des Atmenden Gottes. Angeblich war der Körper des Luftwesens zu mehreren Millionen Asanas bereit.

 

 

Kundun
  • Tenzin Thuthob Tsarong, Gyurme Tethong, Tulku Jamyang Kunga Tenzin (Schauspieler)
  • Martin Scorsese (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Er mag zwar nicht historisch korrekt sein, das kann ich aber auch nicht beurteilen. Der Film ist auf alle Fälle bildgewaltig, wunderschöne Landschaftsaufnahmen, Kostüme und Kulissen lassen einen eintauchen in tibetisches Brauchtum und entführen in eine andere Welt. Lukas H.

 

 

My Reincarnation
  • Chögyal Namkhai Norbu, Khyentse Yeshe (Schauspieler)
  • Jennifer Fox (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Ich will nicht nach Tibet gehen! Yeshe, Sohn des weltbekannten tibetisch-buddhistischen Meisters Namkhai Norbu, hadert mit seinem Schicksal: Schon bei der Geburt als Reinkarnation eines hohen spirituellen Meisters erkannt, steht ihm der Kopf so gar nicht nach Erleuchtung. Anders als sein Vater, der im Exil zu einer Größe als buddhistischer Lehrer avanciert, sehnt Yeshe sich nach einem weltlichen Leben mit seiner Familie und möchte Karriere machen. Über 20 Jahre hat Jennifer Fox die beiden ungleichen Männer mit der Kamera begleitet. Niemals zuvor hat ein hoher tibetanischer Meister einen so umfassenden Einblick in sein Privatleben erlaubt und es ist zweifelhaft ob das je wieder einer tun wird. Dieser intime Zugang ermöglicht einen einzigartigen authentischen Einblick sowohl in die Welt der Familie, als auch in die der religiösen Idole, den Dalai Lama eingeschlossen. Herausgekommen ist eine packende emotionale Vater-Sohn-Geschichte über Liebe, Verwandlung und Schicksal.

 

 

Walk With Me (OmU)
  • Marc Francis (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Die gefeierte Dokumentation „Walk With Me“ ermöglicht einen faszinierenden Blick in das Leben des berühmten buddhistischen Zen-Meisters und spirituellen Lehrers Thich Nhat Hanh und dessen Anhänger. Beim täglichen Leben im französischen Kloster oder bei den Reisen in die USA erhält man tiefe Eindrücke vom Leben einer wachsenden Gemeinschaft und ihren Lehren der Achtsamkeit. Ein Film wie eine Meditation, der die beobachtete Kraft direkt an den Zuschauer weitergibt.Pressezitate: „Ein bewegender und wundervoller Film – ein großartiges Werk voller Liebe.“ (Alejandro Gonzáles Iñárritu, Regisseur: „The Revenant“, „Birdman“). „Von Herzen kommend … stark.“ (The Hollywood Reporter). „Eine einzigartige Dokumentation, welche die Kraft der Stille und Reinheit erforscht.“ (Rogerebert.com)

 

 

Little Buddha
303 Sternebewertungen
Little Buddha
  • Keanu Reeves, Chris Isaak, Bridget Fonda (Schauspieler)
  • Bernardo Bertolucci (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bernardo Bertolucci, Regisseur von Meisterwerken wie „Der letzte Tango in Paris“ und „Der letzte Kaiser“, läßt mit „Little Buddha“ die Mystik fernöstlicher Kultur wieder lebendig werden. Mit diesem Epos wurde ein modernes, bezauberndes Märchen für die gesamte westliche Welt geschaffen. „Little Buddha“ erzählt von einem amerikanischen Jungen, der von einem alten buddhistischen Mönch ( YING RUOCHENG) für die Wiedergeburt eines weisen Lamas gehalten wird. Gemeinsam reisen sie ins ferne Bhutan. Hier im Himalaya, entstand vor 2500 Jahren eine große Weltreligion und so schließt sich der Kreis zwischen Legende und Wirklichkeit. In den Erzählungen des Alten und in der eigenen Phantasie, begegnet der Junge (ALEX WIESENDANGER) schließlich dem Prinzen Siddhartha (KEANU REEVES), um jene Erfahrungen zu machen, die ihn zu Buddha werden ließen.

 

 

Die Prophezeiungen von Celestine
  • Matthew Settle, Thomas Kretschmann, Jürgen Prochnow (Schauspieler)
  • Armand Mastroianni (Regisseur) - James Redfield (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Basierend auf dem weltweiten Bestseller-Roman von James Redfield „Die Prophezeiungen von Celestine“ ist es die Geschichte von John Woodson, der durch eine Folge mysteriöser Zufälle, sich alsbald mitten in einem Abenteuer in Peru auf der Suche nach den alten Schriftrollen, bekannt als die Prophezeiungen von Celestine, wieder findet. Die Schriftrollen verkünden ein neues Erwachen, welches das menschliche Leben neu definiert und gewährt einen flüchtigen Einblick in diese spirituelle Kultur auf Erden. Zunächst unbeeindruckt, skeptisch und unsicher, erfährt John, dass jeder Schritt, den er macht, jede Person, der er begegnet, ihm seine eigene Spiritualität näher bringt. Es ist letztendlich die bedingungslose Hingabe in sein Schicksal, welches ihm vor Beginn seines Abenteuers so ausweglos erschien, das ihn nun durch die Erkenntnisse führt und die Prophezeiungen zu neuem Leben erweckt.

 

 

Angebot
Astral City - Unser Heim
  • Renato Prieto, Fernando Alves Pinto, Rosanne Mulholland (Schauspieler)
  • Wagner de Assis (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Neben der faszinierenden Optik des Films ist es vor allem die Story, die den Zuschauer automatisch in seinen Bann zieht. Denn als der erfolgreiche aber selbstsüchtige Arzt Dr. André Luiz (Renato Prieto) seine Augen aufschlägt, muss er erkennen, dass er tot ist. Er befindet sich in einer bedrohlich wirkenden Wüste, die angefüllt ist mit den Schreien der Wesen, die in den Schatten leben. Er spürt Hunger, Durst und eine durchdringende Kälte. Seine Schmerzen und Zweifel werden immer größer. Was für ein Schicksal ist das?, denkt er sich, das kann es doch noch nicht gewesen sein- und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise. Dabei stößt er auf die mysteriöse Astral City, eine Stadt in den obersten Schichten der Erdatmosphäre…und macht dort eine extrem wichtige Entdeckung: Sich selbst! Neue Erfahrungen und Wissen durchströmen ihn in seiner Zeit in Astral City und er lernt das Leben in dieser anderen Dimension kennen und schätzen. Doch nach wie vor sehnt er sich danach zur Erde zurückzukehren und seine geliebte Familie wiederzusehen. Doch als ihm dieser Wunsch erfüllt wird, erkennt Andre Luiz die ganz große, einzige Wahrheit: Das Leben geht eines Tages für jeden Menschen weiter…

 

 

Der Film deines Lebens
  • Francis Fulton-Smith, Lara Joy Körner, Patrik Fichte (Schauspieler)
  • Sebastian Goder (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Von den Geheimnissen des Lebens und der Magie des GlücksMitten in der Wüste wird Blank wie durch Geisterhand seines bürgerlichen Lebens beraubt. Als er später im Krankenhaus aus einem Koma erwacht, muss er feststellen, dass ihm auch seine Erinnerung abhanden gekommen ist. Ohne zu wissen, wer er ist, macht er sich auf die Suche nach sich selbst. Stationsschwester Maria, die seit Jahren ohne Mann ihren Sohn Gaspar alleine aufzieht, wird zur unfreiwilligen Fluchthelferin Blanks aus dem Krankenhaus und Komplizin bei einer abenteuerlichen Suche nach den sieben grundlegenden Spielregeln des Lebens. Blank ist nicht allein auf dieser Odyssee durchs verlorene Leben. Während seines Komas hat er den intuitiven Zugang zu einer geheimnisvollen inneren Stimme entwickelt, die ihn auf seiner Suche zu sich selbst führt. Blank trifft auf seinem Roadtrip zu sich selbst auf Menschen, die in berufl ichen, familiären, partnerschaftlichen, finanziellen oder gesundheitlichen Krisen und Problemen stecken, die sie für unüberwindlich halten.

 

 

Hinter dem Horizont
2.777 Sternebewertungen
Hinter dem Horizont
  • Robin Williams, Cuba Gooding Jr., Annabella Sciorra (Schauspieler)
  • Vincent Ward (Regisseur) - Richard Matheson (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Nach einem tödlichen Autounfall erwacht der Kinderarzt Chris Nielsen in einer wundersamen Welt jenseits des Horizonts. Während der verstorbene Mediziner in malerischen, von eigenen Gedanken kreierten Traumwelten Trost findet, vegetiert seine Frau, die Malerin Annie, in der Hölle. Sie hat ihren Verlustschmerz nicht überwinden können und ihr Leben durch Selbstmord beendet. Begleitet von seinem neuen Weggefährten Albert und einem mysteriösen Spurenleser begibt sich Chris auf eine Reise ins Reich der Toten, um Annie wiederzufinden…

 

 

Warum Bodhi-Dharma in den Orient aufbrach?
  • Yi Pan-yong, Sin Won-sop, Huang Hae-jin (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Yong-Kyun Bae versucht, ähnlich wie Bodhi-Dharma vor 1400 Jahren, die Botschaft der Weisheit mit Bildern zu verbreiten, wo Wort und Intellekt nicht mehr ausreichen. Mit „Bodhi-Dharma“ versucht er ein Gleichnis von universeller Gültigkeit zu schaffen.

 

 

 

Angebot
Sieben Jahre in Tibet
  • Brad Pitt, David Thewlis, B.D. Wong (Schauspieler)
  • Heinrich Harrer (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Herbst 1939: Heinrich Harrer steht kurz vor der Bezwingung eines der höchsten Gipfel der Erde, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Was als heroische Expedition geplant war, wird zur abenteuerlichen Flucht durch das Himalaya-Massiv, bis der junge Österreicher völlig erschöpft Tibet erreicht. Nach anfänglicher Ablehnung findet er dort Schutz beim 11jährigen Dalai Lama und in ihm einen Freund, der sein Leben verändert. Während Harrer „Seine Herrlichkeit“ unterrichtet und ihm die abendländische Kultur erklärt, wird er selbst zum Schüler seines Zöglings und lernt, die Welt durch dessen Augen zu sehen.

 

 

Eat, Pray, Love (Pink Edition) [Director's Cut]
  • Julia Roberts, James Franco, Richard Jenkins (Schauspieler)
  • Elizabeth Gilbert (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Liz Gilbert führt ein wohlgeordnetes Leben, hat einen Mann, ein schönes Haus und beruflichen Erfolg. Dennoch fühlt sie sich nicht glücklich. Als ihre Ehe schließlich zerbricht, entschließt sie sich zu einem Neuanfang und beginnt eine Weltreise – die letztendlich zu einer Reise zu sich selbst wird: In Italien erfährt sie kulinarischen Hochgenuss, in Indien lässt sie sich auf bewusstseinserweiternde Meditationserfahrungen ein und in Bali erfährt sie schließlich die Bedeutung wahrer Liebe.

 

 

Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
172 Sternebewertungen
Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen
  • Jon Voight, Ellen Burstyn, Jeff Daniels (Schauspieler)
  • Lloyd Kramer (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
An seinem 83. Geburtstag kommt Eddie – der den Großteil seines Lebens im Vergnügungspark mit der Wartung der Fahrgeschäfte verbracht hat – bei einem schrecklichen Unfall ums Leben. Er wollte ein kleines Mädchen retten, das in Lebensgefahr war: Die defekte Gondel eines Karussells drohte herabzustürzen. Das letzte, woran er sich erinnern kann, sind die Hände des Kindes in den seinen… Eddie erwacht an einem unbekannten Ort, im Himmel. Aber er ist nicht allein. Fünf Menschen warten auf ihn. Es sind fünf Menschen, die in seinem Leben eine entscheidende Rolle gespielt haben und ihn an verschiedene Orte seiner Vergangenheit bringen. Anhand ihrer Erzählungen offenbaren sie Eddie schicksalhafte Zusammenhänge in seinem Leben, die ihm bislang verborgen waren. Sie lehren ihn, sich mit seiner Vergangenheit zu versöhnen und zeigen ihm den verborgenen Sinn in einem scheinbar bedeutungslosen Dasein.

 

 

Dein Weg
  • Martin Sheen, Deborah Kara Unger, James Nesbitt (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
Die einfühlsame Regiearbeit des Allroundtalents Emilio Estevez (Bobby – Sie hatten einen Traum) entwickelte sich im Frühsommer 2012 zu dem Überraschungserfolg der deutschen Kinolandschaft. Die anrührende und hoffnungsvolle Geschichte des amerikanischen Arztes Tom, gespielt von Leinwandlegende Martin Sheen (Apocalypse Now), der sich nach dem Tod seines einziges Sohnes auf eine Pilgerreise durch Spanien begibt, hielt sich mehrere Wochen in den Top Ten der deutschen Kinocharts. Die Hauptfigur in diesem tragisch-komischen Meisterstück, zeigt Estevez’ Vater Martin Sheen in der vielleicht besten Rolle seiner Karriere: ein engstirniger Amerikaner, der auf dem Jakobsweg Erfahrungen macht, die ihn für immer verändern. An Sheens Seite glänzen charismatische internationale Schauspieler wie Deborah Kara Unger (Crash), Yorick van Wageningen (Verblendung) und James Nesbitt (Match Point). Dein Weg, das bislang persönlichste Projekt für Emilio Estevez (sein Großvater stammte aus der Nähe von Santiago de Compostela), erlebte seine Premiere auf dem Toronto Filmfestival und sorgte nicht nur dort für Beifallsstürme, sondern konnte sowohl die US- als auch die deutsche Presse für sich begeistern. Dein Weg ist eine ernsthaft komische Geschichte mit starken Figuren, lebensnahen Dialogen und wunderbaren Landschaftsaufnahmen. Ein mit leichter Hand und ohne jedes Pathos inszenierter Film, dem es gelingt, die besondere Kraft des Jakobswegs zu vermitteln. Dein Weg wurde von der Filmbewertungsstelle (Fbw) mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API